Statistik und Resonanz 2020-01-14T14:37:41+00:00

Statistik und Auswertung

Genehmigte Supervisionsprozesse

2006

36

2007 – 2013

2014

86

2015

62

2016

67

2017

67

Auswertung 2019

Im Jahr 2019 wurden 41 Supervisionsprozesse abgeschlossen und anonym ausgewertet. Bei der Auswertung waren Mehrfachnennungen möglich.

Interessante Aspekte der Auswertung:

1. Anlass bzw. Motivation zur SV:

Unzufriedenheit mit der aktuellen Arbeitssituation 10%
Wunsch nach Qualitätssicherung für die Arbeit 62%
Klärung von Zielen, Aufgaben und Rollen 65%
Konflikte in der konkreten Zusammenarbeit 31%

2. Ergebnisse für Ihre Person in Bezug auf Ihre Arbeit:

Ich konnte meine Fähigkeiten und Möglichkeiten erweitern. 45%
Meine Stärken sind mir deutlicher geworden 79%
Ich habe meinen Lernbedarf erkannt. 24%
Die Arbeit macht mir mehr Freude 38%
Ich kann besser mit meinen Grenzen umgehen 24%
Ich teile meine Kräfte besser ein 31%
Ich habe neue Sichtweisen entwickelt 83%
Ich konnte konkrete Lösungen erarbeiten 52%
Ich habe mein Zeitmanagement verbessert. 0%

3. Ergebnisse für die Zielgruppen Ihrer Arbeit:

Ich verstehe ihre Anliegen besser 28%
Ich fühle mich im Umgang mit ihnen sicherer 52%
Mein Auftrag ist mir deutlicher geworden 41%
Die Kommunikation und Kooperation hat sich verbessert 48%

4. Ergebnisse für die Zusammenarbeit im Hauptamtlichen-Team:

Wir reden mehr miteinander 28%
Die kollegiale Unterstützung hat sich verbessert 48%
Meine Zuständigkeiten sind klarer 31%
Leitungs- und Mitarbeiterrollen sind deutlicher 28%

5. Ergebnisse für die Institution Kirche:

Mein institutioneller Auftrag ist mir klarer. 28%
Ich finde mich auf meinem Platz besser zurecht 35%
Meine Kompetenzen sind mir deutlicher 66%
Ich konnte Entwicklungen anstoßen 38%

6. Wie hoch schätzen Sie die Bedeutung der Supervision für Ihre Arbeit ein?

für Sie persönlich

gering

0 %

mittel

20,7 %

hoch

79,3 %

für Ihre Berufsrolle

gering

3,3 %

mittel

17,2 %

hoch

75,9 %

für die Adressaten Ihrer Arbeit (Personen/Gruppen)

gering

13,8 %

mittel

37,9 %

hoch

44,8 %

für Ihr Team

gering

3,4 %

mittel

41,4 %

hoch

55,2 %

7. Rückmeldung zur Supervisorin / zum Supervisor
Wie hoch schätzen Sie seine / ihre Kompetenz ein?

gering

0 %

mittel

17,2 %

hoch

79,3 %