Willkommen auf den Seiten

von Gemeinde- und Organisationsberatung, Gemeindeentwicklung & Supervision der Diözese Augsburg.

Unter dem gemeinsamen Motto „Kirche. Entwickeln. Beraten.“ finden Sie hier differenziert die Angebote,
die Ihnen diese drei unterstützenden Fachbereiche machen.

In aktuell bewegenden Zeiten der Veränderung in Kirche und Welt wollen diese Angebote

  • Einzelpersonen und Teams
  • Pfarreiengemeinschaften und ihre Gremien,
  • ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen
  • kirchliche Organisationen und Einrichtungen,

beraten und begleiten – auf Ihrem Weg in eine gelingende pastorale Zukunft der Kirche.

Ihre Situation, Ihre Anliegen, Ihre Fragen zu Christ- und Kirchesein in der Welt von heute
sind Ausgangspunkt und Mitte aller Unterstützung.
Wir stellen Ihnen unsere Erfahrung und fachliche Kompetenz zur Verfügung.

Machen wir uns gemeinsam auf den Weg.

„Wagen wir ein wenig mehr, die Initiative zu ergreifen“ (Papst Franziskus)

Aktuelles

Kraftspeicher entdecken – Abschluss & Neustart der PGR-Amtsperiode

Was waren und sind für Sie Kraftspeicher?

Gemeinsamer Abschluss mit den PfarrgemeinderätInnen

Begonnen hat der gemeinsame Abend im März mit einem Gottesdienst in der Stiftungskirche Schweinspoint. Anstelle der Predigt war Zeit für die dankbare Erinnerung an diese zu Ende gehende und vor allem von der Corona-Pandemie geprägten Wahlperiode.
Dankbarkeit wurde in Bezug auf die bewährten, sowie neuen Gottesdienstformate geäußert, sowie auch hinsichtlich des Teamgeistes und die positiven Rückmeldungen für gelungene Aktionen.
So wurde deutlich, dass die ehrenamtliche Pfarrgemeinderats- bzw. Pastoralratsarbeit zwar stets neu herausfordernd aber auch persönlich erfüllend sein kann. Jedenfalls ist sie im Hinblick auf ein aktives Gemeindeleben unverzichtbar.

Die Reflexion wurde durch die Gemeindeberater Bernhard Fendt und Maria Weiland angeleitet.

Vor dem Hintergrund der Erfahrungen in der Corona-Pandemie besprachen sich die pfarrlichen Gremien u. a. mit folgenden Impulsfragen, zu denen sich Bernhard Fendt von Pflanzen in seinem Garten inspirieren ließ:

  • Was waren und sind für Sie Kraftspeicher?
  • Was ist Ihr „Vergiss-mein-nicht“ bzw. was muss es unbedingt bald wiedergeben?
  • Was fällt Ihnen mit Blick auf Ihre Pfarrei zu „Erfrorenes“ ein?
  • Welche Wünsche haben Sie für die Zukunft in unserer PG bzw. was sind Ihre Planungsvorschläge für die neuen PGR?

 

Den Neustart gestalten

Nach den PGR-Wahlen und der Konstituierung unserer Gremien steht nun der Neustart an. Dazu werden wir uns mit Vorstand und den Gemeindeberatern treffen, um das weitere Vorgehen zu planen:

  • Welche Schwerpunkte wollen wir setzen?
  • Wohin wollen wir unsere Pfarreiengemeinschaft weiter entwickeln?

Kathrin Mittl, Vorsitzende Pastoralrat Marxheim-Daiting

Netzwerktreffen „Auf gute Nachbarschaft“ 2.0

Nicht zuletzt der Ukraine-Krieg und die Corona-Pandemie zeigen, wie bedeutsam der aufmerksame Blick auf die Mitmenschen ist.
Jede/r einzelne lebt davon,
sich helfen zu lassen, wo sie/er keine Kraft oder Fähigkeit hat
und zu helfen, wo er Kompetenz und Charisma besitzt.
Aus all dem entsteht ein Netzwerk aus Mitmenschlichkeit, die eine starke und lebenswerte Gesellschaft ausmacht.
In diesem Anliegen wird es am 24. September 2022 eine neue Auflage des Netzwerktreffens „Nachbarschaftshilfe“ geben. (mehr …)

Personalentwicklung

Leben heißt sich entwickeln.

Personalentwicklung (PE) unterstützt Kolleginnen und Kollegen
in ihrer beruflichen Entwicklung.
PE arbeitet zusammen mit den organisatorischen Einheiten
– Abteilungen, Fachbereiche, Dienststellen –
der Diözese an günstigen Bedingungen dafür.

Was & Wie – hier gerne mehr …

mehr

Termine

mehr
Loading...