Laden...

Projekt Roncallihaus 2.0

Rückmeldung zur sechsjährigen Begleitung durch die Gemeindeberatung für das Projekt Roncallihaus 2.0 in der Pfarrei St. Georg und Michael, Göggingen:

„Nach dem für alle Teilnehmer die Gleichzeitigkeit hergestellt wurde, richtete sich der Blick auf den Prozess in Bezug auf die Zusammenarbeit mit der Gemeindeberatung. […]

Durch die lange, konstante Zusammenarbeit mit der GB wurden die Teilnehmer immer wieder gestärkt, sodass am Ende die Freude über das gelungene Werk überwiegt.


Dabei wurde auch die Dankbarkeit für die positiven Erfahrungen in dieser Zeit zum Ausdruck gebracht.

Ein respektvoller Umgang unter Vertretern der Jugend und dem Projektteam ermöglichte die Berücksichtigung verschiedener Meinungen, und durch überzeugende Argumente konnte ein optimales Ergebnis erreicht werden.

Bei allen Teilnehmern überwiegt die Freude über ein gelungenes Gemeindezentrum.   So entstand ein Haus das im Grundton des Evangeliums einladend, hell und freundlich ist, im Sinne des Namensgeber Papst Johannes XXIII.

Im Kontext kann festgestellt werden, dass nun trotz vieler Vorbehalte nach Bekanntwerden der Entscheidung für ein neues Roncallihaus doch große Zufriedenheit bei den Beteiligten und der Gemeinde überwiegt. Das neue Gemeindezentrum mit der Verwaltung ist ein guter Grundstock für die ganze Pfarreiengemeinschaft und den Stadtteil Göggingen. Eine hohe Akzeptanz des Neubaus zeigte sich durch eine große Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Einweihung des Gebäudes und bei bereits stattgefundenen Veranstaltungen. […]

Aufgabe der Betreiber wird es sein, den Geist des Hauses im Sinne Roncalli hochzuhalten.“

Augsburg, 05.11.2018, Anton Freihalter, Projektleiter

 

Anmerkung der beiden Gemeindeberater und Orgnisationsentwickler, Dr. Konrad H. Blüml und Bernhard Fendt:

Ziel der Beratung war die Begleitung der Kirchenverwaltung St. Georg und Michael im Hinblick auf den Neubau des Roncalli-Hauses.

Themen der Beratung waren:

  • Begleitung bei der Verankerung einer kommunikativen und beteiligungsorientierten Prozessarchitektur
  • Begleitung der Beteiligung und externe Moderation der Kommunikation mit den beteiligten Gruppen (Jugend, Vereine, usw.) und der Gemeinde
  • Regelmäßige Reflexion des Zwischenstandes zum Projekt Roncalli-Haus 2.0 mit der Kirchenverwaltung St. Georg und Michael und/oder der Projektleitung
  • Moderation von Diskussionen der Planungen mit Gremien und Öffentlichkeit
  • Kriseninterventionen und Beratung bei Konflikten

Beteiligte Klienten am Beratungsprozess waren: Kirchenverwaltung, Pfarrgemeinderat, hauptamtliche Mitarbeiter/-innen, Seelsorgeteam, Vertreter pfarrlicher Interessen (Jugend, …) und benachbarter Kirchenstiftungen, Pfarrei, Bischöfliche Finanzkammer, Verbände, Architekten, Fördereinrichtungen

2019-07-02T08:49:23+00:00