Damit es im guten Sinne „rund“ geht – also gelingend ist und bleibt – sind persönliches wie fachliches Engagement, Freude daran, unterschiedliche Talente, Kompetenzen, Verantwortlichkeiten, Ideen, Ziele, … von allen Verantwortlichen gefragt sowie ein achtsames, Teilhabe ermöglichendes und  wertschätzendes Miteinander.

Gerade wenn größere Veränderungen anstehen, wie:

  • die Bildung bzw. Erweiterung der Pfarreien-Gemeinschaft,
  • der Wechsel im Amt des ltd. Pfarrers,
  • die Weiterentwicklung in Pfarreien/-Gemeinschaft,
    z.B.

    • allgemein
    • oder in speziellen Aufgabenfeldern der Pastoral,
    • einer darauf abgestimmten Immobilien-Nutzung,
    • dem Zusammenwachsen der PG, …
  • der Neubeginn in den Gremien nach den PGR-Wahlen,

– wir unterstützen Sie.

Entscheidend dabei sind Ihre Situation, Sichtweisen, Anliegen, Bedarfe, Fragen zu Christ*in- & Kirche-Sein in der Welt von heute sowie ganz konkret in Pfarrei bzw. PG.

Mehr & Kontakt …