Laden...
Berichte 2019-01-22T11:29:12+00:00

Berichte

Ideen-Austausch „Advent & Weihnachten“

Wie gestalten wir die Adventszeit und das Weihnachtsfest? Zu dieser Frage wurde schon intensiv in den Dekanatskonferenzen/-räten und Pfarreien diskutiert. Viele Gottesdienstteams haben neue Ideen entwickelt, wie das Weihnachtsfest auch unter den Bedingungen von Covid 19 gefeiert werden kann. Mit dem digitalen Angebot wollen wir als Entwicklungs-Abteilung der Diözese den Austausch sowie die kollegiale Fach-Beratung anregen. Wir laden Sie daheim zum Online-Austausch am 30.10. von 20 - 21:30 ein - Erfahren Sie mehr

Innovations-Fonds

... für Pastoralprojekte In vielen Pfarreien/-Gemeinschaften suchen Hauptberufliche & Ehrenamtliche nach neuen Wegen in der Pastoral. Diese Initiativen fördert die Diözese ab 2021 mit jährlich insgesamt 100.000 €. Damit werden bewusst innovative, pastorale Projekte vor Ort durch bischöfliches Ordinariat bzw. Seelsorgeamt finanziell unterstützt, bei denen die sonst zur Verfügung stehenden Finanzmitteln eher schwer bzw. nicht möglich sind. Interessiert & Mehr...?

Umfrage „Pastoral in Coronazeit“ – Erste Auswertungen

Seit Mitte Mai bis 31. Juli konnten Ehrenamtliche, Hauptberufliche und Interessierte daran teilnehmen. Beteiligten sich bis Anfang Juli noch 145 Personen daran – kam es innerhalb eines Monats zum Ende der Umfrage auf 967. Vielen Dank für Ihr Engagement! Ihre Erfahrungen und Bewertungen zum kirchlichen Leben in der ersten extremen Phase der Pandemiezeit und bis zum Sommer sind wichtig für die weitere kirchliche Entwicklung im Bistum allgemein wie speziell für die nächsten Jahre mit Corona.

Kirche im Netz – weiter präsent sein

Seit Beginn der Coronazeit läuft unser Projekt „Kirche im Netz“ – damit Kirche wie ihre vielfältigen Angebote trotz Pandemie anders präsent sind, entdeckt werden. Mit Ihnen & Euch wollen wir als diözesane Entwicklungsabteilung weiterhin Anregendes wie Experimentelles im weiten, digitalen Kirchenraum oder konkret vor Ort in der Pastoral, im Bistum, …. sammeln, anbieten, teilen.

Impulstag mit über 50 Teilnehmer*innen

Über 50 haupt- und ehrenamtliche Akteure, die in der Nachbarschaftshilfe engagiert sind, haben sich am Samstag zu einem Netzwerktreffen im Haus St. Ulrich in Augsburg getroffen. Veranstaltet und gemeinsam organisiert wurde der Impulstag vom Arbeitsbereich Gemeindeentwicklung, der Abteilung Pastorale Grunddienste und Sakramentenpastoral sowie dem Caritasverband.

Innovative Pastoral entwickeln

Kennen Sie das auch? Sie reden mit jemanden und gemeinsam entwickeln Sie eine tolle, einmalige Idee. Begeisterung macht sich breit – genauso müsste man es machen! Doch wie erkennen Sie eine wirklich gute Idee? Und wie kommen Sie dann zur Umsetzung? Die Gemeindeentwicklung bietet einen zweiteiligen Online-Workshop dazu an am 05. & 12.10.2020. Mehr ...

Kirche im Netz

Zwei Wochen nach Beginn der Coronazeit starteten wir unser Projekt „Kirche im Netz“ – damit Kirche wie ihre vielfältigen Angebote trotz Pandemie & Lockdown anders präsent sind, entdeckt werden. Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen und Hinweise auf Anregendes wie Experimentelles im weiten, digitalen Kirchenraum oder konkret vor Ort, im Bistum, …. Ein wahrer Schatz hat sich bergen und teilen lassen – bitte weiter so!

Umfrage „Pastoral in Coronazeit“

Seit Mitte Mai nahmen 145 Personen – u.a. Mitarbeiter/innen im PG Büro, past. Mitarbeiter-, Reli-Lehrer/innen, Ehrenamtliche, … – aktiv daran teil. So konnten interessante, konstruktive, wertvolle Einschätzungen auf der Klausur der Gemeinde-Entwicklung in St. Ottilien erfreut gesichtet werden. Bis zum 31. Juli kann weiter an der Umfrage teilgenommen werden. Denn …

Kirche erfrischend – eine Entdeckungstour durch Deutschland

Die Kirche ist an vielen Orten im Aufbruch. Was lässt diesen Aufbruch gelingen? Wie kommen neue, vielleicht auch ungewöhnliche Aufbrüche bei den Menschen an? Eine Studienfahrt, organisiert von der Gemeindeentwicklung und der Abteilung Pastorale Grunddiente, führte zu 7 Gemeinden in Deutschland, die neue Wege der Pastoral in der Praxis ausprobieren.

Die Zukunft der Pastoral im Blick

In einer „Werkstatt“ entwickelten 40 Haupt- und Ehrenamtliche aus den drei Dekanaten Sonthofen, Kempten und Lindau Ideen, wie die Pastoral dort gestaltet werden kann. Ausgangpunkt waren dabei die konkreten Anliegen der Teilnehmer*innen. In mehreren Kleingruppen berieten sie gemeinsam umsetzbare, konkrete Ideen.